* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Alleine. 12.06.2014

Ich fühle mich unverstanden. Alleine. Zurück gelassen.Alles zieht an mir vorbei. Wie die Wolken hoch über mir. Ich schaue nach oben. Blauer Himmel. Ein Vogel. Alleine. Der Vogel ist wie ich. Ich bin wie der Vogel. Doch er ist frei. Kann hin fliegen wo er will. Ich möchte auch frei sein. Starke Flügel haben. Starke Flügel um weit zu fliegen. Starke Flügel um zurück zu kommen. Die Sonne strahlt in mein Gesicht. Strahlt in mein Herz. Erfüllt mich mit Wärme. Es kribbelt. Auf der Kopfhaut. Auf der Nase. In den Fingerspitzen. Ich will los fliegen. Alleine. Auf eine weite Reise.Du bist zu schnell, Vogel. Ich werde nach kommen. Alleine. Mit meinen starken Flügeln.
12.6.14 20:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung